Lazy Bones

Musik

Unsere Musikalische Zeitreise beginnt im Jahre 1955, als Chuck Berry mit Johnny B. Goode den American Dream besang und die Halbstarken mit Lederjacke und knatterndem Moped durch die Straßen zogen. In den 60ern wurde die Beatmusik populär und Bands wie Johnny Kid and the Pirates und die Lords begeisterten das Publikum mit „Shakin‘ all over“. Neben diesen Klassikern befinden sich auch Raritäten wie „You’re no good“ von Linda Ronstadt und „What’s Up“ von den 4NonBlondes in unserem Programm. Aber auch Evergreens wie „Smoke on the Water“ und „Brown Sugar“ dürfen natürlich nicht fehlen. Auch für einfühlsame Schmuse- und Popsongs wie „Weil ich dich liebe“ von Westernhagen und „Crazy little thing called love“ von Queen ist gesorgt. Die musikalische Zeitreise endet dann im Jahre 2015 mit dem Song “Jolene” in der Version von The Boss Hoss. Wer weiß in welches Jahr uns die Zeitreise in Zukunft bringen wird…
 
Wir kommen mit eigener Ton- und Lichtanlage, die wir flexibel für Veranstaltungen von 40 bis ca. 500 Personen anpassen können.
 
Freut euch auf einen musikalischen Abend mit echter und unverfälschter Live-Musik!